Marc Hackelbörger

 

Bogenschießen in Hamburg

Bogensport

Visier - Blank - Traditionell Bogenschießen

 

Privat, Schulprojekte, Jugendclubs

im Rahmen Ihrer Veranstaltung vom Kindergeburtstag bis Firmenveranstaltungen,

Event für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

 


 

DSB-lizenzierter Trainer (45) bietet qualifizierten Unterricht Bogensport ohne Vereinsbindung an: Komplette Einweisung in den breitgefächerten Bogensport. Ich biete

 

vier Bogenklassen ...

 

Blankbogen mit System, jedoch ohne Visier treffen

Recurvebogen mit Visier die Pfeile gruppieren

Traditioneller Jagd-, Lang- und Reiterbogen

das Ziel ohne Hilfsmittel auf kurzen Distanzen treffen

Compound-Blank ohne Visier mit bis zu 30 kg die Mitte der Scheibe löchern

 

Recurve / olympischer Bogen / Olympikbogen / Visierbogen): Moderner Visierbogen mit Visier, evtl. Stabilisatoren und Klicker. Sehr präzises Schießen durch Wiederholungen derselben Durchführung zumeist auf einer Distanz wie z.B. 70 m oder 18 m in der Halle. Systemschießen Blank, Blankbogen: Moderner Bogen ohne Zusätze wie weit ausladende Gewichte oder Markierungen. Man trifft annähernd so gut wie mit einem Visier mittels einer speziellen Technik, bei der die Hand unter den Pfeil die Sehne greift (Stringwalking) oder die Hand am Pfeil verbleibt und an unterschiedlichen Stellen im Gesicht ankert (Facewalking, Anker). Traditionell: Internalisiertes Schießen, oft ohne Grundlage als instinktives oder traditionelles Schießen bezeichnet, vergleichbar mit dem Werfen eines Basektballs in einen Korb. Jagd-, Reiter- oder Langbogen ohne Zusatz, gerne mit Holzpfeilen und Federbefiederung. Bei dieser ursprünglicheren Schießart steht ganz allein das Muskelgedächnis im Vordergrund. Mit kleinen Tricks kann der frische Bogenschütze auch hierbei gute Ergebnisse erzielen.Compound: Kleiner Bogen mit einer Sehne über eine Exzenterrolle, was hohe Energieleistungen beim Eintreffen des Pfeiles bewirkt. Mit "Fernglasvisier", eine Art Kimme und Korn, Stabilisatoren und einem Mechanismus in der Hand, der die Sehne löst (Release). Auch blank ohne Zusätze wie Visier und Gewichte möglich. Reiterbogen: Der kurze Reiterbogen fällt in die Klasse der traditionellen Bögen, wird jedoch infolge der Bedingung, daß er vom Pferd aus bedient werden muß, gesondert behandelt. Wer gleichzeitig das instinktive Schießen und das Reiten des Pferdes beherrscht, darf sich dieser Klasse zuordnen. Bögen: Es werden Bögen folgender Firmen häufig genutzt: Samick, Hoyt, Win&Win, PSE, Greenhorn und Talenta.

 

... in den fünf Disziplinen

 

FITA

Feld

Wald

3D

Reiterbogen

 

...und

 

Crossbogen- Schießen mal anders ................



Fotos: weitere Aktionen Crossbogen

 

 

Wo ?

Infolge der geringen Energie von Anfängerbögen und die vornehmlich kurzen Distanzen von 5 m-15 m ist das Schießen für Anfänger nahezu überall möglich, bei Ihnen im Garten, in einem Raum oder auf attraktiven freien oder gewerblichen Flächen in und um Hamburg in Ihrer Nähe, ich komme zu Ihnen. Optionen: ---Ganzjährig: Bogensportplatz mit fest installierten Scheiben mitten in Hamburg (Zusatzkosten 30 E zzgl. Mwst), ----Wochenende Winter: Sporthalle im Winter am WE (Zusatzkosten 50 E zzgl. Mwst.).---Werktags Winter: Wenn Sie einen Raum stellen, min. 15*10 m.

Wie ?

Ich stelle sämtliches Material, mit welchem Sie alle Durchführungen unter meiner Anleitung ausüben: Eine große mobile Scheibe und junge Sportbögen für Jugendliche und Erwachsene.

Was ?

Sie lernen in einer Zeiteinheit von 3 Stunden die wichtigen Schritte und erhalten zusätzlich einen umfassenden Einblick in den breitgefächerten Bogensport. Dafür habe ich in Vereinen, an der Universität und in Schulen spezielle Methoden entwickelt, die ein rasches Lernen ermöglichen. Abschließend vermögen Sie, die Pfeile auf der Scheibe sicher zu gruppieren. Für eventuelle weitere Schritte schaffe ich eine Basis.

Oder Sie möchten als Fortgeschrittener eine ein- bis zweistündige Analyse Ihrer Bewegungsabläufe, wonach Sie Tipps erhalten, wie Sie Ihre Durchführungen verbessern können.

---------

Ferienangebot Okt. 2006, Artikel G. Tagebl

Kosten ?

- Privat Anfänger April-Oktober: Die Kosten für drei Unterrichtsstunden für Anfänger betragen 120 Euro alles inklusive in Hamburg zwischen Bahrenfeld und Tonnendorf, außerhalb 140 Euro. Bei Nutzung eines Bogensportplatzes mit großer Scheibe und Sitzmöglichkeiten mit Tischen für Pausen mitten in Hamburg 150 Euro. Beispiele: 8 Personen, 120 Euro Gesamtpreis innerhalb der Stadt, 140 Euro außerhalb der Stadt, 150 Euro auf dem Vereins-Bogensportplatz.

- Privat Anfänger Winter: Die Kosten für drei Unterrichtsstunden für Anfänger betragen 170 Euro Gesamtpreis (infolge der Miete einer geräumigen Vereins-Halle mit Holzfußboden in Eimsbüttel).

- Privat Fortgeschrittene: Die Kosten für eine Unterrichtsstunde betragen 30 Euro in Hamburg, gerne in HH-Hamm. Bei Nutzung eines Bogensportplatzes mit großer Scheibe plus 25 Euro= 55 Euro.

- Schulwochen und Ferienspaß: Nach Absprache.

- Neigungskurse an Schulen, Universitäten und für das Jugendamt (Jugendclubs, Schülerläden, etc.) nach üblichem Tarif Honorarkraft.

- In Zusammenarbeit mit Vereinen wird das übliche Honorar angenommen.

 

Wie viele Personen ?

Die optimale Gruppe besteht aus zwei bis acht Personen. Es können maximal zehn Personen gleichzeitig privat unterrichtet werden.

...........

Blankbogen-Sackschießen im Mittelgebirge

Welches Alter ?

Die großen Sportbögen sprechen generell Anfänger ab 12 Jahren an, im Einzelfall ab 10 Jahren. Für einzelne jüngere Schützen in der Gruppe halte ich einen passenden Sportbogen bereit.

 

 

Erläuterungen: FITA: Bedeutet umgangssprachlich eine Distanz wie z.B. 72 Pfeile auf 70 m (FITA 70 m) oder 72 Pfeile auf 30 m auf bunte Scheiben auf einem ebenen Platz, 18 m in der Halle oder vier Distanzen hintereinander wie 90 m, 70 m , 50 m, und anschließend 30 m (Große FITA). Feld: Korrekte Bezeichnung FITA Feld, wechselnde Distanzen, die nicht immer bekannt sind, in einem anspruchsvollen Gelände mit zumeist 24 Scheiben bei Entfernungen von 5 m bis 60 m. Es werden gerne unterschiedliche Parcours aufgesucht. Wald: Wechselnde Distanzen, die nicht bekannt sind, in einem anspruchsvollen Gelände mit bis ca. 30 Tierauflagen bei Entfernungen von 5 m bis 45 m. 3D: Wechselnde Distanzen, die nicht bekannt sind, in einem anspruchsvollen Gelände mit bis ca. 30 Tiernachbildungen bei Entfernungen von 5 m bis 45 m. Reiterbogen: Eine gerade Strecke wird in einem hohen Tempo zurückgelegt, wobei drei Pfeile auf ein dreiseitiges Ziel abgegeben werden (ca. 30 m nach vorne, 15 m zur Seite, 30 m rückwärtig). Clout: Je nach Bogenstärke 50, 130 oder 165 m auf einen schmalen Pflock, der von konzentrischen Kreisen umsäumt wird.


Bogensport in Kiel, Lübeck und Stade

In Einzelfällen komme ich im Sommer gerne zu Ihnen an die Unterelbe oder an die Ostsee.


 

Interesse oder allgemeine Fragen?

 

M. H a c k e l b ö r g e r

Dipl.-Naturwiss., DSB-lizenzierter Trainer,
Vereinstrainer seit 2002 für Jugendliche und Erwachsene

 


 


 

Links

 

Weitere Sportseiten von mir:

  • Sport-Universität

  • HSV

  •  

    Bogensportfachgeschäft in Hamburgt: Leihbögen bis Wettkampfbögen, Bogensportmaterial,

    hier auch Liste aller Bogensport-Vereine in Hamburg:

  • archerydirect.de


  • Schießen in Ovelgönne am Strand

    .

    . .

    .
    .

    .